AGB

 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Dorfknirpse gelten für alle Kurse.

Ich behalte mir vor Anpassungen jeglicher Art bezüglich Kursplan, Kurszeit, Kursort oder Preisgestaltung vorzunehmen und teile diese in angemessener Zeit und Art mit. Diese gelten als genehmigt, wenn der Teilnehmende nicht innerhalb einer von mir gesetzten Frist widerspricht.

 

1. Anmeldungen, Preise und Zahlungsfrist

1.1 Mit der Anmeldung zur Teilnahme an Kursen über das Buchungsprogramm dieser Website gilt der Kurs als verbindlich gebucht.

1.2 Die Platzvergabe richtet sich nach der Reihenfolge des Eingangsdatums der Online-Anmeldung im Rahmen der Kurskapazitäten. Bei fortlaufenden Kurssequenzen haben Teilnehmende der Vorsequenz ein Vorrecht bei der Platzvergabe. 

1.3 Das aktuelle Kursprogramm auf dieser Website informiert über jegliche Kursinhalte, Preise und Termine. - vorbehaltlich o.g. Änderungen

1.4 Der Vertrag kommt durch die Kursbuchung über das Buchungsprogramm und die anschließende Unterschrift auf der Anmeldung zustande und wird textlich bestätigt. 

1.5 Mit der schriftlichen Anmeldung besteht eine Zahlungspflicht.
Diese besteht unabhängig von einer Teilnahme - auch bei Krankheit, Kursabbruch durch den Teilnehmer oder sonstiges Fernbleiben. (siehe 3.)

 

2. Rücktrittsrecht

2.1 Die schriftliche Kursanmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr.

2.2 Der Rücktritt kann nur innerhalb einer Fristen von vier Wochen (vor Beginn der Kurssequenz) und über das Buchungstool (siehe Link in der Bestätigungsmail) eingeleitet werden.

2.3 Erfolgt der Rücktritt nach dieser Frist kann eine Rückerstattung der Kursgebühr nicht mehr gewähreistet werden.

 

3. Nichtteilnahme an Kursstunden und Abbruch des Teilnehmenden

3.1 Die Nichtinanspruchnahme einzelner Kurstermine oder der Abbruch eines Kurses seitens des Teilnehmenden berechtigt nicht zur Ermäßigung oder Rückerstattung der Kursgebühr. 

3.2 Bei Abbruch einer Kursteilnahme gilt die Frist gemäß Punkt 2.

 

4. Ausfall von Kursstunden und Kursabsage seitens der Kursleiterin

4.1 Ausfall von Kursstunden seitens der Kursleitung werden mit Ersatzterminen (wenn möglich am Ende einer Kurssequenz oder durch einen zusätzlichen Termin von Mo-Sa) nachgeholt. Wenn der Ersatztermin seitens der Teilnehmenden nicht wahrgenommen werden kann, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde und kann nicht endgeldlich rückerstattet werden.

4.2 Die Rückerstattung verfällt auch bei Verhinderung der Kursleitung durch höhere Gewalt wie Naturkatastrophen, Beschädigung des Kursraums wie z.B. Brand/Überschwemmung, Pandemie, etc.

4.3 Kurse können aufgrund von zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen seitens der Kursleitung abgesagt werden. Die Kursgebühr wird in diesen Fällen teilweise oder komplett rückerstattet. - siehe auch 4.4

4.4 Bei Kursabsage während eines Kurssequenz werden die Kursgebühren anteilmäßig zurückerstattet.

4.5 Eine Rückerstattung erfolgt auch nicht, wenn ein Wechsel der Kursleitung oder des Kursorts stattfindet. Stattfindende Kurstermine durch eine Kursvertretung oder ein Raumwechsel innerhalb von Schwerte sind als stattfindende Kurstermine zu sehen und sind von einer Rückerstattung ausgeschlossen.

 

5. Haftung

5.1 Die Haftung auf Wegen wird von Sarah Stratmann gegenüber dem Teilnehmenden aller Kurse nicht übernommen. Die Haftung seitens Sarah Stratmann für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. 

5.2 Die Teilnahme am Kurs und Nutzung der Räumlichkeiten erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen.

5.3 Die Kursleitung haftet nicht für verlorene und gestohlene Wertgegenstände.

 

 

6. Eigenverantwortung

6.1 Alle Kurse und Veranstaltungen werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich und auf eigener Gefahr. Kursrelevante Beschwerden, Einschränkungen oder Unsicherheiten sind der Kursleitung unverzüglich mitzuteilen und ärztlich abzuklären. 

6.2 Änderungen personenbezogener Daten der Teilnehmenden sind der Kursleitung unverzüglich und schriftlich mitzuteilen.

 

Alle Beschreibungen und Preisangaben wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Haftung für eventuelle Druckfehler, Übertragungsfehler oder Änderungen an den Kursinhalten übernommen werden. 

 

Mit der Kursbuchung willigen Sie in die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hygienemaßnahmen und den Datenschutz ein. Die AGB von Dorfknirpse gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Teilnehmers werden nicht anerkannt.